Hey, in diesem Lager wärst du gewesen?

Es war wahrscheinlich gar nicht böse gemeint: Nach einem Besuch in einer Gedenkstätte fragten die Mitschüler ihren jüdischen Klassenkameraden: „Hey, hier wärst du gewesen?“ So berichtet es Marina Chernivsky vom „Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland“. Sie war eigens aus Berlin angereist, um beim Fachtag „Antisemitismus und Schule“ im Jüdischen Museum Fürth aus ihrer Arbeit zu berichten. Der Fachtag Ende 2019 war mit 80 Anmeldungen schon Wochen zuvor ausgebucht. =>